Reiseinfos

Mauritius

 

Einreise für Deutsche (Kurzfassung):
Visumfrei für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen als Touristen oder Geschäftsreisende. Notwendig sind: - ein über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass - bestätigtes Rück- oder Weiterreiseticket - eine Bestätigung der gebuchten Unterkunft - ausreichende Geldmittel (mindestens 100 US-$ pro Tag)

Lage:
Die Republik Mauritius besteht aus der Hauptinsel Mauritius, der Nebeninsel Rodrigues sowie einer Anzahl kleinerer Inseln. Das Gebiet liegt im Indischen Ozean, etwa 1.000 km östlich von Madagaskar und etwa 200 km nordöstlich von Réunion auf dem 20. Breitengrad Süd und dem 57. Längengrad Ost. Fläche: 2.045 km², zum Teil gebirgig mit Höhen bis zu 800 m. Auf die Insel Rodrigues entfallen 109 km². Verwaltungsstruktur: 9 Distrikte und 3 Dependenzen.

Einwohner:
Bevölkerung: ca. 1,2 Millionen, davon 40.400 auf Rodrigues. Städte: Port Louis (Hauptstadt und einziger Hafen) ca. 137.600 Vacoas-Phoenix ca. 105.600 Beau Bassin-Rose Hill ca. 103.100 Curepipe ca. 77.500 Quatre Bornes ca. 75.600 Port Mathurin auf Rodrigues ca. 7.700

Sprache:
Die Amtssprache auf Mauritius ist Englisch. In Industrie, Handel und im Berufsleben wird vielfach auch Französisch gesprochen. Umgangssprache ist Kreolisch oder Französisch; vielfach wird außerdem Hindi, Urdu, Tamil, Bhojpuri, Gujrati oder einer der chinesischen Dialekte, wie etwa Mandarin oder Hakka, gesprochen.

Zeitverschiebung:
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +3 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitabstand +2 Stunden.

Stromspannung:
220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Stecker-Adapter sind oft erforderlich und meist an der Hotel-Rezeption erhältlich.

Telefon:
Die Vorwahl für Ferngespräche von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Mauritius ist 00230, die Rufnummer ist unmittelbar danach zu wählen. Von Mauritius nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Die Vorwahl von Mauritius nach Rodrigues: 00095. Es gibt Telefonkarten, die man an Kiosken und bei der Post bekommt. NOTRUFNUMMERN: Polizei/Unfallrettung 999, Service Aide

Mobilfunk:
Netztechnik: GSM 900 und 3G 2100. Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern auf Mauritius von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.

Feiertage:
1./2. Januar (Neujahr) 1. Februar (Abschaffung der Sklaverei) 19. Februar (Chinesisches Neujahr) 12. März (Nationalfeiertag; Tag der Republik) 1. Mai (Tag der Arbeit) 15. August (Mariä Himmelfahrt) 1. November (Allerheiligen) 2. November (Tag der Ankunft der zwangsverpflichteten Arbeitskräfte) 25. Dezember (Weihnachten) Hinduistische Feiertage: 3. Februar (Thaipoosam Cavadee) 17. Februar (Maha Shivaratree) 11. Oktober (Diwali) Islamischer Feiertag (Verschiebungen um einen Tag, in seltenen Fällen zwei Tage, sind möglich!): 18. Juli (Fastenbrechen am Ende des Ramadan) Während des Ramadan, des islamischen Fastenmonats, kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein. Es gibt keine ausgeprägte Urlaubssaison.

Öffnungszeiten:
Banken: Mo bis Fr 9.15-15.15 Uhr, Sa 9.15-11.15 Uhr; Geschäfte: Port Louis Mo bis Fr 9.30-17 Uhr, Sa 9.30-12 Uhr; Grand Baie Mo bis Sa 10-18 Uhr; So 9.30-12 Uhr; andere Orte Mo, Di, Mi, Fr, Sa 10-18 Uhr, Do und So 9.15-11.15 Uhr; Hauptpost: Mo bis Fr 8.15-11.15 Uhr und 12-16 Uhr, Sa 8-11.45 Uhr.

Kleidung:
Tagsüber ist leichte Sommerkleidung angebracht. Für die doch manchmal recht kühlen Abende sollte man auch einen Pullover oder eine Jacke dabeihaben. Bei einem Aufenthalt im Bergland wird für die Abende und die frühen Morgenstunden immer wärmere Kleidung benötigt. Außerdem ist während des ganzen Jahres eine gute Sonnenbrille sowie ein Regenschutz notwendig. Auf Wandertouren sollte man immer eine Kopfbedeckung tragen, da die Sonneneinstrahlung doch sehr stark ist. In Restaurants sind abends für Herren lange Hosen Pflicht.

Vorgeschriebene Impfungen:
Keine bei Einreise direkt aus Europa. Gelbfieber bei Einreise aus ENDEMIEGEBIETEN.

Empfohlene Impfungen:
Hepatitis A.

Währungseinheit:
Währungseinheit: Mauritius-Rupie (MR) 1 Mauritius-Rupie = 100 Cents. 1 US-$ = ca. 29.21 MR 1 Euro = ca. 34.39 MR

Devisenbestimmungen/Umtausch:
Einfuhr Fremdwährung: unbeschränkt Einfuhr Landeswährung: unbeschränkt Deklaration: Ja - ab einem Wert von über 500.000 DH in Landes- und Fremdwährung ist bei Ein- und Ausreise Deklaration erforderlich Ausfuhr Fremdwährung: unbeschränkt Ausfuhr Landeswährung: unbeschränkt Internationale Kreditkarten: Ja - werden fast überall akzeptiert. Geldautomat: Ja - sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Das Abheben von Bargeld ist mit GiroCard und Kreditkarte möglich. Reiseschecks: Ja - werden von Banken und Hotels in Euro und US-$ akzeptiert. >>> Da die Akzeptanz von Reiseschecks jedoch rückläufig ist, sollten immer auch noch andere Zahlungsmittel (Bargeld, Kreditkarte etc.) für die Reise mitgeführt werden.

Hinweise:
Von April bis Mitte Juni und September bis November.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Anmeldung zum Newsletter

Hauptkatalog 2018 - 2019

Der neue Hauptkatalog 2018 - 2019 ist da