Städtereise

Berlin

Berlin

...ist mit nicht einmal 800 Jahren verglichen mit anderen europäischen Metropolen eine junge Stadt, doch ihre Geschichte ist außergewöhnlich. Besuchen Sie die Zeugnisse dieser einzigartigen Historie und staunen Sie über das bewegte moderne Leben der deutschen Hauptstadt. Erleben Sie Berlins Vielfalt: Prachtboulevards und futuristische Glasbauten treten in faszinierende Konkurrenz.

Spüren Sie das friedliche Miteinander zahlreicher Kulturen in der lebendigen Spreemetropole. Der berühmte Boulevard „Unter den Linden“, das Wahrzeichen „Brandenburger Tor“, als Symbol der überwundenen Teilung der Stadt und der Alexanderplatz werden Sie beeindrucken. Nutzen Sie die kulinarischen Angebote in den Restaurants, Bars und Cafés oder die kulturellen Highlights auf den Bühnen der Stadt.

Dialysezentrum Berlin Tiergarten

Das Dialysezentrum befindet sich im Zentrum Berlins, zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz. Sie werden von zwei Nephrologen, Dr. Christoph Haase und Prof. Dr. Hans von Bayer und einem langjährig eingespielten, freundlichen Team, darunter Fachschwestern für Nephrologie, liebevoll betreut. Das medizinische Personal steht Ihnen und Ihren Angehörigen während Ihres Aufenthaltes gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die Ärzte führen täglich eine ausführliche Visite durch.

"Unser Zentrum ist mit modernen Geräten der Firma Fresenius ausgestattet. Unsere Dialyse befindet sich in Räumlichkeiten des einzigen noch existierenden "Berliner Salons", in dem im 19. Jahrhundert berühmte Persönlichkeiten, wie Gerhard Hauptmann, Rainer Maria Rilke und Robert Musil verkehrten.

Wir haben 22 Behandlungsplätze, die mit TV ausgestattet sind. Während der Dialysen bieten wir Ihnen ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Sie haben die Möglichkeit unter 20 warmen Gerichten auszuwählen, welches Ihnen vor oder nach der Dialyse in einem separaten gemütlichen Speisesaal serviert wird."

München

München

...die "Hauptstadt mit Herz". Dafür sorgen die unzähligen Biergärten, die vielen Grünflächen wie der englische Garten oder die urtümlichen Isarauen und die symphatischen Stadtteile Schwabing, Haidhausen und Giesing. Aber auch wegen der vielen Sehenwürdigkeiten wie der Frauenkirche oder dem Olympiazentrum ist München immer wieder eine Reise wert.

Von dem gestressten Stadtleben können Sie am besten in einem der schönen Gärten Münchens Ruhe finden. Lassen Sie sich neben Entspannung und Gartenflair auch von den architektonisch interessanten Grünanlagen verzaubern. München hat eine Reihe attraktiver Parkanlagen im Angebot. Darunter den Olympiapark und die größte innerstädtische Grünanlage der Welt: den Englischen Garten.

Dialyse im Zentrum (DiZ)

"Rund um die Uhr werden nierenkranke Patienten von unserem hochqualifizierten Team bestehend aus sechs Fachärzten für Nephrologie versorgt. Alle Ärzte sind Hypertensiologen (DHL). Sechs hochspezialisierte Fachärzte arbeiten in Praxis und Dialysezentren. Sie arbeiten teilweise schon mehr als 25 Jahre in der Nephrologie und verfügen über fundierte Kenntnisse aus Klinik und Praxis. Alle Ärzte sind zur permanenten Weiterbildung verpflichtet und nehmen regelmäßig sowohl an nationalen als auch an internationalen Kongressen teil. Abklärung und Therapie der Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen werden bei uns nach internationalen Leitlinien durchgeführt und sind somit einem hohen Qualitätsstandart verpflichtet. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der "Kranke Mensch" und unsere wichtigste Aufgabe ist es, die Möglichkeiten der modernen Medizin für diesen Menschen individuell zu nutzen, nicht das Individuum an die Medizin anzupassen."

"Sie werden sich in unseren modernen Behandlungsräumen mitten im Zentrum Münchens wohl fühlen. Wir führen alle Hämodialyseverfahren und CAPD.

Wir verwenden ausschließlich Hämodialysegeräte der Firma Fresenius hierunter die 5008 als neueste Entwicklung."

Hamburg

Hamburg

Mit ihrem Flair und maritimen Charme zählt Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands. Das "Tor zur Welt" – wie die Hafenstadt an der Elbe auch oft genannt wird – bietet seinen Gästen Stadtleben pur mit einmaligen Shopping-, Kultur- und Naturerlebnissen.

Mit 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, bietet Hamburg ein einmaliges Angebot für seine Gäste: Kunst und Kultur vom Feinsten, Musical-Welterfolge, anspruchsvolles und unterhaltsames Theater, eine Vielfalt an Hotels, exzellente Restaurants, exquisite Shoppingmöglichkeiten, ein prickelndes Nachtleben und jede Menge historische Sehenswürdigkeiten, die die 1200jährige Geschichte der Stadt hinterlassen hat.

Dialysezentrum Hamburg Schlankreye

"Im Jahr 1973 gründeten die Ärzte Dr. Siemensen und Dr. Schlamp die Praxis am Heidhörn mit 5 Dialyseplätzen. Zusammen mit Dr. Tachezy und Dr. Remmecke entstanden die Dialysepraxen Alter Teichweg (1978) und Schlankreye (1982). Mit dem Eintritt von Dr. Kurniawan, Dr. Grosser, Dr. Amir und Dr. Kühns in die Praxisgemeinschaft wurde nicht nur die ambulante Dialysebehandlung in Hamburg weiter ausgebaut, auch der Praxisbereich bekam neue Schwerpunkte - unter anderem den Bereich Kardiologie und Angiologie. Auch die Durchführung von Akutdialysen steigerte sich ständig, hierdurch entwickelte sich eine sehr gute Zusammenarbeit mit Hamburger Krankenhäusern. Als weitere Ärzte kamen dann Dr. Kamin, Dr. Krenz, Frau Dr. Müller-Plathe und Dr. Pfalzer hinzu. Es enstanden in dieser Zeit auch die Limited Care Dialysen auf dem Gelände des AK Wandsbek (1999) und AK Eilbek (2001). In der Dialysepraxis Alter Teichweg sind heute ca. 110 Dialyseplätze, verteilt auf 7 Stationen mit Einzel- und Mehrbettzimmern vorhanden. In der Eppendorfer Dialysepraxis Schlankreye sind heute ca. 60 Dialyseplätze, verteilt auf 5 Stationen. Die LC-Dialysen am AK Wandsbek und AK Eilbek bieten zusammen ca. 25 Dialyseplätze. Im LC-Eilbek besteht außerdem die Möglichkeit zur Langzeit-Nachtdialyse."

Erfurt

Erfurt

...erleben und verweilen

Eine Einladung und ein Versprechen zugleich! Wer in Erfurt verweilt, der kann (et)was erleben. Und wer Erfurt einmal erlebt hat, der möchte auch weiterhin hier verweilen.

"Erfurt ... liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen!" So urteilte der große Reformator Martin Luther im 16. Jahrhundert. Erstmals erwähnt wurde Erfurt jedoch schon 742 in einem Brief an Papst Zacharias. Der Missionsbischof Bonifatius erkannte die prädestinierte Lage des Ortes "Erphesfurt" in der fruchtbaren Gera-Aue und empfahl ihn der römischen Kirche als Sitz eines Bistums. Erfurt wurde zum geistlichen Zentrum Thüringens. Die bevorzugte Verkehrslage am Kreuzungspunkt alter deutscher und europäischer Handelsstraßen, ein früher und weitreichender Markt- und Handelsverkehr und das Vorhandensein einer Königspfalz begünstigten die frühe Stadtwerdung Erfurts. Auf über 1260 Jahre bewegte Geschichte blickt Erfurt heute zurück. Viele Unverwechselbarkeiten kennzeichnen die größte thüringische Stadt mit ihrem Wahrzeichen Dom und Severikirche sowie einem fast vollständig erhaltenen mittelalterliche Stadtkern.

Auch ein Abstecher nach Weimar ist auf jeden Fall empfehlenswert.

KfH Kuratorium für Dialyse im Helios Klinikum in Erfurt

Im KfH Nierenzentrum in Erfurt werden Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen in verschiedenen Stadien betreut. Die Abteilung Nephrologie arbeitet in enger Kooperation mit dem ambulanten Dialysezentrum "Georg Haas" Erfurt des KfH (Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.) am gleichen Standort. Nahezu alle Fachdisziplinen der hoch spezialisierten Medizin stehen am HELIOS Klinikum Erfurt zur Verfügung. Der Vorteil für Patienten, die eine medizinische Behandlung am HELIOS Klinikum Erfurt wählen, liegt auf der Hand: Patienten werden hier rundum versorgt, denn Ärzte aller Fachbereiche des Klinikums arbeiten interdisziplinär zusammen.

Dresden

Dresden

Dresden bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt: In keiner Architekturgeschichte fehlt der Dresdner Zwinger. Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss prägen wie viele weitere historische Baudenkmale und Ensemble das Bild der Stadt.

Am linken Elbufer, im Scheitel eines anmutigen Flussbogens gelegen, befindet sich das historische Zentrum Dresdens. Jahrhundertelang von mächtigen Festungsmauern geschützt, entfaltete die sächsische Residenz hier Pracht und Betriebsamkeit.

Noch heute bestimmen die Bauten aus Renaissance, Barock und 19. Jahrhundert die Schauseite unserer Stadt, die Elbfront. Vom jenseitigen Ufer oder von einer der Elbbrücken aus betrachtet, zeigt sich Dresden schon auf den ersten Blick als Kulturstadt von europäischem Rang.

Trotz schwerer Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg hat die Dresdner Altstadt reizvolle Ensembles bewahrt oder wiedergewonnen. Der Wiederaufbau des Stadtzentrums findet sein bekanntestes Symbol in der Dresdner Frauenkirche, jenem prachtvollen barocken Kuppelbau, der nun wieder die Dresdner Stadtsilhouette prägt.

Viele wichtige Kultureinrichtungen sind entlang des Altstädter Elbufers zu finden: Von der Gemäldegalerie Alte Meister bis zur Schatzkammer der sächsischen Kurfürsten und Könige, dem Grünen Gewölbe.

Dialysezentrum in Dresden

 

"Unsere erste Praxis entstand 1991 auf dem Burkersdorfer Weg in Dresden. Da der Zulauf so groß war, haben wir unser neues modernes Dialysegebäude auf der Caspar-David-Friedrich-Str. 10 a 1996 bezogen. Wir verfügen über moderne Dialysemaschinen vom Typ AK 100. AK 200 der Firma Gambro. Der größte Teil dieser Maschinen ist für Onlineverfahren ausgestattet. Wir verfügen über 31 Plätze in Dresden, sowie weitere 9 Plätze in Freital."

 

Heidelberg

Heidelberg

... gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Das harmonische Ensemble von Schloss, Altstadt und Fluss inmitten der Berge inspirierte bereits die Dichter und Maler der Romantik und fasziniert auch heute Millionen von Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt.

Das Wahrzeichen der Stadt liegt etwa 70 Meter über dem Neckar am Hang ihres Hausbergs, des Königstuhls. Die Ruinen des kurfürstlichen Schlosses gehören zum Eindrucksvollsten, was man auf einer Deutschlandreise bestaunen kann. Im fürstlichen Weinkeller liegt das weltgrößte Fass, das jemals nachweislich gefüllt war. Mit mehr als 220.000 Litern Wein. Nur einen beeindruckte es nicht - den gnomenhaften Fasswächter Perkeo. Der antwortete auf die Frage, ob er es leer trinken könne, mit einem gelassenen "perché no - warum nicht" was ihm zu seinem Namen verhalf.

Der Königstuhl ist ein 567,8 Meter hoher Berg und nur einen Katzensprung von der Heidelberger Altstadt entfernt (7 km). Hier findet man eine Oase der Ruhe und Erholung vor und hat eine phantastische Aussicht auf Heidelberg und das Neckartal. Vom Schloss führt eine steile Treppe (auch Himmelsleiter genannt) oder seit 1907 fährt auch die Bergbahn, hinauf zum Königstuhl. In der warmen Jahreszeit ist es auf dem Königstuhl zwischen 5 und 6 Grad kühler als in der Stadt.

Aber entdecken Sie selbst - Kultur - Geschichte - und die schönsten Ausblicke!

Dialysezentrum in Heidelberg (Wieblingen)

"Das Dialysezentrum Wieblingen (DZW) liegt im gleichnamigen Stadtteil von Heidelberg, ca. 5 - 10 Autominuten von der Stadtmitte entfernt. Seit Mitte 1998 arbeiten wir als unabhängiges Dialysezentrum in Kooperation mit vielen Praxen und Kliniken in Heidelberg, Mannheim und Umgebung. Hämodialyse mit modernsten Gambro Dialysegeräten bieten wir auf 37 mit bequemen Betten ausgestatteten Behandlungsplätzen. Auch 2 Plätze für Hepatitis B Patienten stehen in einer isolierten Abteilung zur Verfügung. Neben den beiden Standardschichten Montag - Mittwoch - Freitag morgens und nachmittags bieten wir eine Limited Care Schicht bis 22 Uhr und seit über 6 Jahren erfolgreich zwei Nachtdialyseschichten (Montag - Samstag) ab 21 Uhr abends für LC-fähige und berufstätige Patienten. Unsere leitenden Schwestern blicken auf über 2 Jahrzehnte Pflege in der Dialyse zurück. Am wichtigsten ist uns eine gute medizinische Versorgung. Dass es "menschelt" zwischen dem Patienten, den Ärzten und den Schwestern halten wir für eine unbedingte Voraussetzung für einen guten Behandlungserfolg."

 

Wien

Wien

Es gibt viel zu sehen: Vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn über das Kunsthistorische Museum bis zur aktuellen Architektur im MuseumsQuartier.

Wandeln Sie auf den Spuren der Habsburger-Monarchie von einst, besuchen Sie die prächtigen Barockschlösser Schönbrunn und Belvedere, werfen Sie in der Hofburg einen Blick auf die Schaltzentrale des einstigen Riesenreiches und spazieren Sie über die prächtige Ringstraße.

Kommen Sie ein Musikstück näher: Genießen Sie den guten Ton in Staatsoper, Volksoper und Kammeroper. Lassen Sie sich von Musicalhits verführen, kommen Sie bei Konzerten in Musikverein und Konzerthaus der Musik auf die Spur ... Und genießen Sie einen Rundgang durch die Spanische Hofreitschule.

Mit diesen Tipps garantiert ein Genuss ... Der lässige Shoppingbummel, das süße Leben zwischen Kaffeehäusern und Heurigen, Szenebars und Würstelständen, Clubbings und Beiseln - entdecken Sie die Wohlfühl-Metropole Wien ...

Ob junge Szene oder sportliche Action, ob waldreiche Freizeitoasen oder lauschige Strände, ob Sie in Wien heiraten oder die Stadt mit Ihrer Familie besuchen, die hiesige Gay-Commuity kennen lernen, das jüdische Wien durchstreifen, Radfahren oder sich auf Wellness-Trip begeben wollen – der Facettenreichtum der Donaumetropole lässt Sie bestimmt fündig werden.

Dialyse in Wien

"Wir sind ein Feriendialysezentrum für Patienten aus aller Welt. Bei uns sind alle technischen Verfahren einer Dialysebehandlung möglich, wie auch Single-Needle. Wir dialysieren nur Hepatitis B/C und HIV negative Patienten.

Die Feriendialyse liegt im westlichen Teil von Wien und ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto in 20 Minuten vom Zentrum problemlos zu erreichen.

Rom

Rom

Ob man sich nun auf die Suche nach der "dolce vita" - der italienischen Lebensart - begibt, Religionsgeschichte vor Ort betreiben möchte, oder seine Italienischkenntnisse in die Tat umsetzten will, Rom ist für jeden ein Traum von imposanten Gebäuden, kulinarischen Genüsssen und einer Lebensart, die man nirgendwo anders vorfinden kann.

Lassen Sie sich zurückversetzen in eine Zeit vor 2000 Jahren und erleben Sie ein mächtiges Imperium antiker Baukunst und überwältigender Kunstwerke.

In beeindruckender Größe erhebt sich das Kolosseum mit seinen ehemals 85.000 Zuschauerplätzen und bietet einen außerordentlichen Blick auf das Palatin und das Forum Romanun mit dem Konstantinbogen. Bei einer Besichtigung des Forum Romanum wird die Macht und die Baukunst der Römer deutlich.

Der anschließende Kapitolsplatz (Piazza del Campidoglio) mit der Reiterstatue von Mark Aurel und den Kapitolinischen Museen mit der berühmten Statue der Kapitolinischen Wölfin, die die Gründer der Stadt Rom - Romulus und Remus - säugt, führt zurück in die Entstehungsgeschichte der ewigen Stadt.

Lassen Sie sich verzaubern durch den späteren Einfluss der italienischen Renaissance- und Barock-Architektur des 16. und 17. Jahrhunderts, die noch heute große Teile der Stadt kennzeichnet. Berühmte Werke von Meistern wie Michelangelo oder Bernini schenken der ewigen Stadt einen künstlerischen Zauber.

Der Petersdom, in dessen Inneren sich die Pietà von Michelangelo und der gewaltige Vierungsaltar von Bernini befinden sowie die von Michelangelo geschaffene gewaltige Kuppel des Peterdoms sind ingenieurtechnische und künstlerische Meisterwerke, die uns noch heute in Bewunderung versetzen.

Casa Di Cura Nuova Villa Claudia - Feriendialyse in Rom

nbgvf

Amsterdam

Amsterdam

Unsere Hotelempfehlungen finden Sie direkt unter der jeweiligen Beschreibung der Feriendialyse.

Die Reisepreise für die Saison 2010 können Sie gern unter der Telefonnummer 0621-5297423 erfragen oder fordern Sie unseren neuen Reisekatalog 2010/2011 kostenlos an

Feriendialyse im Hotel Prinses Juliana in Valkenburg

Das Hotel wurde benannt nach Prinzessin Juliana, Königin von 1948 bis 1980, die sich in diesem Hotel viele Male aufhielt. Das Hotel ist fast 100 Jahre alt und sieht immer noch sehr beeindruckend aus. Der schöne Garten mit einem Hot - Haus, sowie das Restaurant, welches den ersten Michelin - Stern in der Geschichte der Niederlande verdient hat.

Im Hotel Prinses Juliana befindet sich die erste Dialyse in einem Hotel (im Rahmen der Rechenschaftspflicht und Aufsicht der (AZM) Akademischen Krankenhaus Maastricht).

Das Hotel liegt am Rande des gemütlichen Zentrums von Valkenburg, nur 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Auf der anderen Seite sind die Umgebung der Hügellandschaft des südlichen Limburg leicht zu erreichen. Naturgebiet Ingendael ist auf der Rückseite des Hotels. Die Lage von Valkenburg zwischen Maastricht, Aachen und Brüssel, ist ideal für einen Tagesausflug in der Umgebung.

Feriendialyse in Almere in Flevoland am Ijsselmeer (Nähe Amsterdam)

Almere ist die größte Stadt von Flevoland und die achtgrößte Stadt der Niederlande. Flevoland entstand erst im Laufe der letzten Jahrzehnte aus abgerungenem Land des Ijsselmeers und bildet zusammen mit dem östlichen und südlichen Flevoland sowie dem Noordoostpolder die zwölfte Provinz der Niederlande.

Die Provinz Flevoland liegt bis zu 14 m unter dem Meeresspiegel und Mühlen, Deiche und Pumpwerke prägen die Landschaft. Ostflevoland wurde bis 1957 trockengelegt und ist somit der älteste Teil des Poldergebiets. Die Küste der östlichen Randseen wurde aufgeforstet und bietet mit schönen Stränden, Parkanlagen, Bungalowparks, Campingplätzen und Yachthäfen ausgezeichnete Erholungsmöglichkeiten. Die endlos weiten Blumenfelder in all ihrer Farbenpracht sind einmalig in Flevoland. Mit Fahrrad und Auto kann man auf der Blumenzwiebelroute das Land erkunden.

Die erst 1975 gegründete Stadt Almere besteht aus sechs Stadtteilen und hat heute über 180.000 Einwohner. Seit den 1980er Jahren findet jährlich der Almere-Holland-Triathlon statt, der tausende von Besuchern anzieht. Die Stadt bietet eine Palette sehr ungewöhnlich modern gebauter Wohnhäuser in knalligen Farben. Anstatt gemütlicher holländischer Kleinstadtidylle findet der Urlauber avantgardistische Wohnviertel wie im “De Fantasie” oder im “De Realiteit”.

Der Naturschutzpark Lepelaarplassen ist ein Paradies für Wasservögel. Auf dem Oostvaardersdijk befindet sich ein großes Pumpwerk mit dem Informationszentrum “De Trekvogel”, in dem man Interessantes über die Naturschutzzonen erfahren kann. Am Gooimeer liegt der Hafen von Almere mit eigenem Yachthafen und malerischen Grachtenhäusern. Hier bieten sich ausgezeichnete Möglichkeiten für Wassersport. Für Kinder ab 8 Jahren und für Erwachsene werden Segel-, Kanu- und Windsurfkurse sowohl am Gooimeer als auch am Weerwater angeboten. Vom Hafen aus starten Segel- und Drachenbootausflüge rund um das Gooimeer und Bootsrundfahrten über den Veluwesee.

Salzburg

Salzburg

Genießen Sie Ihren Urlaub in der beeindruckenden Alpenstadt Salzburg und entdecken Sie das romantische Salzkammergut mit seinen wunderschönen Seen und atemberaubenden Bergen. Als Natur- oder Genussurlauber kommen Sie garantiert auf Ihre Kosten.

 

Unter Autoreisen/Österreich/Salzburg finden Sie Hotelangebote und weitere Informationen über die Dialyse.

In herrlicher Grünlage der Stadt Salzburg bietet das Diakonissen-Krankenhaus mit seiner modernen Dialysestation nationalen und internationalen Gästen kompetente und patientenorientierte Behandlung an. Neben hoher medizinischer Behandlungsqualität, ist es dem Team wichtig, dass sich die Patienten nicht nur wohl und medizinisch bestens behandelt, sondern auch ganzheitlich betreut fühlen.

Ganzjährig geöffnet.

 

Reisekatalog

 

Bestellen Sie unseren
aktuellen Katalog

Jetzt bestellen!

Onlinekatalog!

Für SIE - etwas Besonderes

Casa Sant Agnese ***
Locarno am Lago Maggiore

14.06.2015 - 1 Woche

DZ-Seeblick ca. 18 qm / Halbpension

ab 786.- € pro Person

zum Angebot

Parkhotel Residence ****S

3 Tage

NIMM DIR ZEIT
Arrangement inkl. Verwöhnpension Vitalgetränke etc.

ab 228.- € pro Person

zum Angebot

Newsletter

Sie möchten sich über aktuelle Reise-Angebote informieren? Dann nutzen Sie unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren