Feriendialyse in Donaueschingen

Römer, Kelten, Alemannen - sie alle haben einst auf dem Stadtgebiet von Donaueschingen gelebt. Der Ort ist auch heute noch ähnlich attraktiv wie vor rund 2.000 Jahren: Hier, am östlichen Rand des Schwarzwalds, nicht weit von der Schwäbischen Alb entfernt, ist eine abwechslungsreiche Naturlandschaft beheimatet. Doch auch die Stadt selbst ist sehenswert: Sorgfältig verzierte Jugendstilfassaden säumen die Gassen der historischen Altstadt. Auch seinen Namen trägt Donaueschingen nicht umsonst: Schon der römische Feldherr Tiberius hat um 15. v. Chr. die Karstquelle im Stadtgebiet als den wahren Ursprungsort der Donau bezeichnet.

 

Datenübersicht

Dialyseplätze

Dialyseschichten

morgens, mittags

Dialysetage

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa 

Dialysegeräte

Dialysearten

HD, HDF

Hepatitis B

nein

Hepatitis C

ja

Hintergrundversorgung

Klinik in Donaueschingen

Fahrt zur Dialyse

in eigener Regie

Sprachen

deutsch

Abrechnung Kasse

Versichertenkarte und Überweisung

Abrechnung Privat

auf Anfrage

Allgemeininfos

Schöne Täler und dunkle Wälder, Burgen, Wassermühlen und Bauernhäuser. Das Erlebnis einer unversehrten Landschaft mit Bergwiesen, klaren Bächen und sauberer Luft! Ferienstimmung vom ersten Augenblick an.

Dialyse im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb und am schönen Titisee: Zentren in malerisch schönen Städten mit erfahrener ärztlicher und pflegerischer Betreuung, modernster Technik, einer breiten Palette an Dialyseverfahren und flexiblen Dialysezeiten. 

Buchungsanfrage

Reiseberichte

Unsere Hotelempfehlungen:

 

 

Anmeldung zum Newsletter

Hauptkatalog 2018 - 2019

Der neue Hauptkatalog 2018 - 2019 ist da